Klassische Homöopathie, Bioresonanztherapie, Selbstorganisatorische Hypnose und Autogenes Training in Kerpen bei Köln

  
Selbstorganisatorische Hypnose 
Die Krankheit als Weg sehen!


Hypnose ist für viele Personen ein Tabuthema, da sie nicht ausreichend - und in der Regel nicht richtig - darüber informiert sind. Dabei ist die Selbstorganisatorische Hypnose – sie unterscheidet sich zur allgemein bekannten klassischen Hypnose – eine unglaublich wirkungsvolle Therapie, die oftmals bereits nach einigen wenigen Sitzungen große Erleichterung schafft. Besonders bei funktionellen und psychosomatischen Erkrankungen stellt sie eine vielversprechende Alternative dar.

Lernstörungen, Schulängste, Prüfungsängste, Bettnässen, Tics, Stottern, Nägelkauen, Allergien, Heuschnupfen, Phobien, Schmerzen, unerfüllter Kinderwunsch – die Einsatzgebiete sind fast unbegrenzt sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen.


Hypnose kann in vielen Lebensbereichen hilfreich sein!
Ihr Unbewusstes regelt vom Herzschlag bis zur Verdauung alles für Sie. Es entscheidet, was Sie von Ihrer Umgebung und der Innenwelt des Körpers gerade wahrnehmen und was im Moment gerade ausgeblendet wird. Ihr Unbewusstes weiß, wie und warum ein Problem körperlicher oder seelischer Art entstanden ist. Daher weiß es auch, was zur Lösung des Problems notwendig ist. Nur, wie treten Sie so in Kontakt mit Ihrem Unbewussten, dass Sie das Wissen, die Fähigkeiten, die Kreativität des Unbewussten nutzen können? An dieser Stelle kommt die Hypnose ins Spiel:
Hypnose stellt einen guten Kontakt zum Unbewussten her, so dass die Informationen und Fähigkeiten nutzbar werden. Das kann bildhaft, symbolisch oder auch realitätsnah geschehen – wichtig ist das gefühlsmäßige Erleben. Klären Sie die Möglichkeiten und Chancen der modernen Selbstorganisatorischen Hypnose für Ihr Anliegen in einem persönlichen Gespräch mit mir.


Was ist Selbstorganisatorische Hypnose?
Hypnose ist eine Methode zur Einleitung und Nutzung von Trance. Trance ist ein dem Menschen angeborener Zustand, wie z. B. das Bewusstsein oder das Träumen. Im Zustand der Trance ist der Zugang zum unbewussten Denken leichter möglich, so dass Sie die vielfältigen Fähigkeiten des Unbewussten nutzen können. Mittels Trance haben Sie, im Zusammenwirken mit dem Therapeuten, eine Kommunikationsmöglichkeit mit dem Unbewussten und können so erkrankte Körpervorgänge positiv beeinflussen sowie problematische, d.h. krankheitsverursachende Verhaltensmuster auffinden und behandeln.
Das Unbewusste ist die stärkste Ressource des Menschen. Diese Ressource bewusst zu nutzen, kann Ihnen helfen, sich persönlich zu entwickeln, sich selbst zu verwirklichen sowie psychische und körperliche Gesundheit zu erreichen.

Dies ist mit der neuen modernen selbstorganisatorischen Hypnose besonders sicher, da sie frei von jeglicher Fremdbestimmung ist – sie baut ausschließlich auf Ihrem eigenen Willen auf.


Wie verläuft die Hypnose-Therapie?
Die moderne Selbstorganisatorische Hypnose funktioniert wie in einem Selbstgespräch – die unterstützenden Gedanken kommen vom Patienten selbst. Der Therapeut lenkt das Selbstgespräch und gibt den Rahmen vor. In der Therapie ist das Bewusstsein zu jedem Zeitpunkt aktiv, so dass Sie sich immer an das, während der Hypnose erlebte, erinnern. Sie können sich die Hypnose-Therapie vorstellen wie eine gelenkte Tagträumerei, aus der Sie jederzeit, wenn Sie dies wünschen, erwachen können.


Wie wirkt Selbstorganisatorische Hypnose?
Selbstorganisatorische Hypnose ist oft wirksam, da ihr Körper gewohnt ist selbstorganisatorisch zu arbeiten. Zum Beispiel erzeugt Ihre Körperabwehr bei viralen oder bakteriellen Infekten Fieber, ohne dass Sie dies bewusst veranlassen müssen. Genauso selbstorganisatorisch arbeitet auch Ihre Psyche.
Ihr Unbewusstes weiß genau was notwendig ist, um körperliche oder psychische Probleme zu lösen. Denn das Unbewusste war bei der Entstehung des Problems bzw. bei der Ursache der Erkrankung dabei.


Wofür ist Hypnose gut?
Die Klassische Hypnose wird schon seit Jahrhunderten in vielen verschiedenen Kulturen zur Heilung von Krankheiten eingesetzt. Die neue Selbstorganisatorische Hypnose verbindet dieses alte Wissen mit den modernsten Forschungsergebnissen, so dass Sie von einer hohen Effektivtät mit größtmöglicher Sicherheit profitieren können.


Über Hypnose kann man viel reden, entscheidend ist, sie zu erleben!